top of page
  • Moni

9 Seen Wanderung ab Grimselpass

Die Schranke beim Campingplatz öffnet um 07:00 Uhr und kurz danach verlassen wir Unterägeri. Den Camper parkieren wir kurz nach 09:00 Uhr auf dem Grimselpass.

Unsere sieben Sachen stehen bereit und los geht die Wanderung ins Wallis.

Die Wanderung geht immer mal etwas rauf und wieder runter. Die Wege sind schön und es hat immer wieder Seen, denn wir sind ja auf der 9 Seenwanderung!

Unser Weg wird in Geschinen enden, wo wir mit dem Postauto zurück zum Grimselpass fahren werden. Auf ins Wallis!

Die schönen Walliserhäuser sind einfach ein Kunstwerk!

Unsere Wanderung beenden wir mit einem feinen Nachtessen auf dem Grimselpass, wo wir im Camper übernachten.

Am frühen Montagmorgen fahren wir bereits um 07:00 Uhr los, da wir nicht wissen, wie fest der Regen in einem Gewitter enden wird. Unser Frühstück machen wir auf dem Parkplatz bei Zumdorf dem kleinsten Dorf der Schweiz. Wir überlegen uns lange, ob wir doch noch eine kleine Wanderung machen wollen, denn seit wir im Kanton Uri angelangt sind, hatte es noch blauen Himmel.


Wenig später kam der Regen doch und wir planen um und fahren ins Verkehrshaus Luzern.


Wenig später kam dann das Telefon und vieles blieb liegen wie das mit dem Blog.



15 Ansichten

Comments


bottom of page