top of page
  • Moni

Amelia's neue Reise steht bevor

Weshalb in den Norden reisen, wenn die Nordlichter auch am Bodensee zu sehen sind?



Seit der Broker Amelia online geschaltet hat ist einiges gelaufen. Viele Interessierte sind durch den Link auf den Brokerseiten auf unsere Page gestossen. Aus der ganzen Welt waren Besucher registriert.

Der enge Kontakt mit Fredrik war sehr angenehm und immer kamen die Fragen sehr schnell, wenn es solche gab.

Plötzlich ging es sehr schnell.....


Der Käufer war sich eigentlich bereits "sicher" bevor er vor Pfingsten nach Schweden gereist ist, dass Amelia sein Boot wird.

Pfingsten hin oder her.... Fredrik schickte Verträge etc. auch an diesen Tagen, fein ausgearbeitet.


Seitdem eilt es ziemlich, denn der Käufer möchte schnellstens mit seiner Crew anreisen und das Boot in seine Region segeln.

Amelia ist noch in der Halle, wurde noch von einem Gutachter angesehen, die Zahlungen müssen auch von Käuferseite gemacht sein, ansonsten geht Amelia nicht ins Wasser.


So wird es eine Hauruck Aktion, denn nun ist die Werft an der Arbeit um Amelia ins Wasser zu lassen, den Mast zu stellen, alle Installationen müssen angeschlossen sein, die Segel gesetzt und noch das was gemacht werden muss.

Amelia muss auch vom CH-Seeschifffahrtsamt abgemeldet sein..... und so hoffen wir, dass alles gut über die Bühne gehen wird!


Am Mittwoch 12. Juni wird Amelia Eigner und Skipper Peter nicht mehr das sein, was er einmal war. Peter hat Amelia abgemeldet und somit ist er nun der Verkäufer der Amelia.


Wir werden Morgen Dienstag nach Schweden fliegen, um am Mittwoch zusammen mit Fredrik, Amelia dem neuen Eigner zu übergeben.

Was wir dem neuen Eigner alles erklären und zeigen müssen werden wir sehen. Auf alle Fälle haben wir dafür mal 3 Tage reserviert.


Mal schauen, wie sich das anfühlen wird und wie Amelia reagieren wird. Die Sprache wird danach nicht mehr "schwiizerdütsch" sein, das hauptsächlich gesprochen worden ist.


39 Ansichten

Comentarios


bottom of page