top of page
  • Moni

Heimwärts

Am Mittwochnachmittag haben wir es gerade geschafft zwischen zwei Regengüssen unsere viRace Runde zu absolvieren. Meine Runde war etwas länger, da ich mal schauen wollte, wie lang eigentlich die Nötesundbron überhaupt ist.

In der Nacht auf Donnerstag regnet es noch, jedoch am frühen Morgen werden wir mit einer lachenden Sonne geweckt. Es ist noch etwas frisch und die Luftfeuchtigkeit ist hoch, aber dennoch wird es bald warm.

Wenn man solches Wetter am Abreisetag hat, dann denkt man schnell einmal, ob man nicht doch noch länger hätte bleiben sollen……


Es passt für uns, denn wartet der Garten zu Hause, dann sind verschiedene Projekte bei Peter im Vordergrund und ist das bei meinem Vater noch nicht gut. Es sind noch Untersuchungen in der nächsten Zeit und seine Rehazeit geht zu Ende Anfang dieser Woche.

Amelia schliessen wir ab und so wartet sie auf die Arbeiter, welche sie bald mal aus dem Wasser heben werden.

Was im nächsten Jahr ist und auf welche Seite Amelia die Werft verlassen wird?

All dies wissen wir selbst noch nicht, werden dies bestimmt im Blog schreiben. Mit dem Bus fahren wir via Stenungsund nach Göteborg zum Flughafen und fliegen mit dem Flugzeug nach Zürich.

Auf der Page selber könnt ihr auf der Route 2023 alle unsere Liegeplätze nachlesen und in der Galerie 2023 hat es auch mehr Fotos drauf.


Schaut immer mal wieder im Blog oder auf der Page nach. Es kommt immer mal wieder etwas zum Lesen.



32 Ansichten

Comments


bottom of page